Sitzkissen für zwei

Ich bin wieder da (habt ihr sicher gemerkt)… wir sind wieder da… zu viert… also hier schon mal zwei von uns… auf meinem voluminlsten Nähprojekt bisher…

Ich habe im Internet tolle Stoffsäcke gefunden (z.B. hier, hier und hier) und dachte mir, dass das doch etwas für unseren Kleinen wäre. Also habe ich mir das Schnittmuster und Styroporkügelchen bestellt.

250 Liter Styroporkügelchen in einem weissen Sack sind fast so gross wie ich, nur um einiges dicker… im Moment jedenfalls wieder… Als ich damals ins Treppenhaus trat und diesen riesigen weissen Sack sah, habe ich laut lachen müssen. Das kommt halt davon, wenn man online Dinge bestellt… man kann sich oft gar nicht vorstellen, wie die Sachen dann in echt aussehen. Also eigentlich könnte man sich das ja schon so zirka ausrechnen: 25 mal einen Putzeimer voll mit weissen Kügelchen. Aber soweit habe ich beim Bestellen wirklich nicht gedacht. Und das spielt ja letztendlich auch gar keine Rolle, ich hätte trotzdem 250 Liter bestellt…

Dann habe ich meinen Stoff-Vorrat nach einem passendenden starken Baumwollstoff durchforstet… jetzt ist mein Vorrat also wieder um einige Meter Stoff kleiner. 🙂 Und gut 100 Liter der weissen Kugeln sind inzwischen verbraucht. Bleiben noch 150 Liter… bspw. für einen zweiten Sitzsack?

unterschrift

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Sehr cool! Und herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe, euch geht es gut?

    • oberschin

      Ja, es geht uns gut, danke. Streng haben wir es, aber das gehört ja wohl dazu, bei so zwei kleinen Zwergen… 😉

Schreibe einen Kommentar