Und schon ist es Herbst…

…die Zeit verfliegt… es ist viel passiert bei uns und hier bei oberschin war es länger ziemlich still…


Wir sind umgezogen und unsere Familie ist um einen kleinen Mann grösser geworden. Die Tage verfliegen nur so. Aber es ist nicht so, dass ich gar nichts mehr nähe. Es dauert nur länger bis mal was fertig wird. Ich nähe in 1000 Etappen. Meistens komme ich dann aber einfach nicht auch noch dazu, die fertigen Dinge zu fotografieren, Fotos zu bearbeiten und hier zu präsentieren. Was ja eigentlich schade ist. Zumal ich den Blog eigentlich vor allem auch für mich selber schreibe, damit ich später einmal schauen kann, was ich denn so alles geschneidert habe.

Darum fange ich jetzt mal wieder an mit dokumentieren (merci Barbara für den Tritt in den A… 😉 ).

Also: Als erstes die Softshell-Jacke. Mein erstes wirklich grosses Projekt seit unserem Umzug. Zugeschnitten habe ich alles noch in unserer alten Wohnung… ein Wunder, dass es alle Teile bis hierher geschafft haben.

Und zusammengenäht habe ich alles an meinem bisher schönsten Arbeitsplatz. Hier:

Und so ist sie geworden, die Softshell-Jacke:

mit Zipperschutz (ich dachte immer das sei schwierig, ist es aber eigentlich gar nicht)

Und hier der etwas krumme Taschenreissverschluss (das fand ich am schwierigsten an der Jacke)

Es gibt immer etwas, das nicht so ist, wie es sein sollte. Wäre ja komisch sonst. :/ Bei mir zumindest. Aber das ist ja auch bei den gekauften Sachen so. Und alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Resultat. Ich habe sogar schon Stoff für die nächste Grösse gekauft. Jetzt wo ich weiss, wie das mit den Reissverschlüssen in der Tasche funktioniert (das hat mir wirklich Kopfzerbrechen bereitet), sollte ich schnell noch eine Jacke nähen – bevor ich wieder vergesse, wie es geht.

So. Und jetzt hoffe ich, dass ich bald dazu kommen werde, noch mehr meiner bereits seit längerem fertiggestellten Sachen hier zu zeigen.

 

 

 

Schnitt: QUINN von Farbenmix

Änderungen: Ich habe an sämtlichen Seitennähten keine Nahtzugabe gegeben und im Saum eine Nahtzugabe von 3 cm hinzugefügt (danke Cousinchen für den Tipp!)

← Vorheriger Beitrag

2 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch! Genieße es. Meiner wird bald 1 Jahr und ist garnicht mehr so Baby-like. Nähen kann man später auch wieder.
    LG
    Martina

    • oberschin

      Liebe Martina
      Danke für die Glückwünsche. Jaja, du hast recht, nähen kann kann später wirklich auch noch. Wir geniessen unser neues Familienmitglied in vollen Zügen. Da kommt allerlei anderes eben zu kurz… und das ist gut so.
      Und zwischen durch geniesse ich es, wenn ich auch mal nur für 10 min kurz vor der Maschine sitzen kann und einen kleinen Augenblick für mich habe.
      Liebe Grüsse, Saskia

Schreibe einen Kommentar