Ösenpremiere

„Üsvolna-Wättel“ ist Wetter zum Rausgehen und dann muss man bequeme Hosen tragen und da liegt man mit einer Pumphose bestimmt richtig.

Ich habe schon x Fridas genäht, aber nie die Version 2.0. Das hier ist also die Premiere sozusagen. Und dann ist diese Hose zugleich auch noch Premiere für Ösen.

Bündchenstoff ist ja praktisch und schön, aber irgendwann leiert er aus und die Hose rutscht runter. Bei mir ist das zumindest so. Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist das zusätzliche Anbringen einer passenden Kordel.

Ich habe mich im Internet mal schlau gemacht, wie man diese Önsen am besten verarbeitet. Irgendwie muss man den Bündchenstoff ja verstärken. Damit ich kein Vlies aufbügeln musste, habe ich mich für eine „Verstärkung“ auf der Vorderseite entschieden und einfach ein Stückchen Jeans aufgenäht. Ich hoffe, das reicht aus. Oder müsste ich wohl trotzallem noch mit Vlieselin verstärken?

Frida 2.0 hat eigentlich keine Hüftpasse. Aber da ich den Stoff letzten Sommer gekauft habe und mein mittlerer Mann letzten Sommer bloss eine 80 oder 86 gebraucht hätte und nicht wie dieses Jahr eine 98, war die Stoffmenge etwas knapp bemessen. Darum eine selbstkreierte Hüftpasse.

Die hellen Teile der Hose sind aus dem gleichen Stoff, nur einfach mit der linken Seite nach oben. Und die Hosentaschen sind aus japanischem Baumwollstoff.

Die vorderen und hinteren Hosentaschen habe ich mit Bündchenstoff verschönert. Das ist mir irgendwo bei der Suche nach einer Ösen-Anbringen-Anleitung über den Weg gelaufen und hat mir gefallen (schade, weiss ich nicht mehr wo das war… sonst hätte ich den Blog hier verlinken können). Meine Verschönerung wurde allerdings dann wieder „entschönert“, indem ich die hinteren Taschen nicht gerade sehr hübsch angenäht habe. Aber ich finde es zu wenig schlimm, als das ich zum Auftrenner greifen würde.

Und jetzt, wie es sich gehört, wieder ein paar Bilder der Hose im Einsatz.

Noch etwas zu gross, dafür aber umso bequemer. Und jetzt – ab nach draussen.

Unterschrift_Hand2

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Diese Frida ist echt toll geworden! Und gerade die Hosentaschen gefallen mir 😉
    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.